Neuer Stürmer für SV Meppen

Geschrieben am 06.01.2023
von Redaktion Emsblick


Mittelstürmer Marek Janssen unterschreibt Vertrag bis 2024

Der 25-Jährige in Jemgum (Ostfriesland) geborene Mittelstürmer Marek Janssen hat beim SV Meppen einen Vertrag über eineinhalb Jahre unterschrieben. In seinen letzten 13 Spielen erzielte der Angreifer für den Regionalliga-Aufsteiger Tus Blau Weiß Lohne acht Tore.

Von 2017 bis 2019 spielte Marek Janssen für den Landesligisten SC Blau-Weiß 94 Papenburg und erzielte dort 34 Tore in 53 Spielen. Er war vom Bezirksligisten VfL Germania Leer gekommen, für den er in 30 Partien 16 Tore schoss. Danach wechselte der Stürmer zum Oberligisten Atlas Delmenhorst und machte in 44 Spielen 12 Tore. Ein Jahr später feierte er dort mit seiner Mannschaft den Aufstieg in die Regionalliga.

SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann (Bild li.) nach der Vertragsunterzeichnung: „Wir freuen uns sehr, dass Marek jetzt zum Drittligateam gehört. Mit seinem körperbetonten Spiel und seiner Torgefahr, die von ihm ausgeht, wird er uns verstärken. Besonders schön ist, dass Marek dazu noch ein Junge aus der Region ist.“

„Marek ist ein wuchtiger, großer Stürmer, der in der Hinrunde der Regionalliga viele Tore erzielt hat. Sowohl im Probetraining als auch im Testspiel gegen Werder Bremen hat er sich bei uns sehr gut präsentiert. Wir sind froh, dass die Verpflichtung jetzt so kurzfristig funktioniert hat. Wir erhalten mit Marek eine weitere wichtige offensive Alternative“, ergänzt Cheftrainer Stefan Krämer (Bild re.).

Marek Janssen (Bildmitte) freut sich auf den SV Meppen: „Ich bin unglaublich froh und stolz jetzt zum Team des SVM zu gehören. Dieser Verein ist ein Klub aus meiner Region, und ein großes Aushängeschild. Ich sage gern: Die Lust auf das Gewinnen muss größer sein als die Angst vor dem Verlieren. Ich bin überzeugt, dass wir als Mannschaft den Klassenerhalt schaffen. Dafür werden wir gemeinsam alles geben.“