Workshop Videobearbeitung im JuZe startet wieder

Geschrieben am 30.03.2022
von Christian Neumann


Am Samstag, dem 02. April bietet Manfred Theisen im Jugendzentrum Haren (JuZe) von 10:00 bis 16:00 Uhr wieder seinen Workshop für kreative Videobearbeitung und Schnitttechnik für alle ehrgeizigen Jungregisseure ab der fünften Klasse an.

Die Teilnehmer schreiben Texte - angeregt durch Videos - und sprechen diese dann ein. Sie unterlegen damit Videos, packen ggf. noch Musik dazu und produzieren am Ende ein les-hör-sehbares Literaturprodukt. Die SocialNetwork-Generation gelangt so zu einem neuen Umgang mit Texten, die sie selbst verfasst und spricht.



Es entstehen häufig Gedichte, Impressionen, aber auch Very-Short-Storys. Die Sprache und der Text selbst erhält für die Kinder/Jugendlichen einen besonderen Wert, da er Teil eines ihrer Medienwelt entsprechenden Produktes wird.

Auf diese Weise werden die Schüler nicht nur zum kreativen Schreiben ermutigt, sondern darüber hinaus von Medienkonsumenten zu Kindern und Jugendlichen, die Medien produktiv nutzen und ihre Sprache verbessern.

Die Media.Labs des JuZe bieten für den Workshop die nötige Literatur, Technik und Beratung, um jedes vielseitige Video-Projekt umsetzen zu können. Lust auf den Workshop? Dann melde Dich an unter harenerlesen@web.de.