Harener Ortsteil Bersede in Wesuwe bekommt Chance auf Glasfaserausbau

Geschrieben am 05.01.2022
von Christian Neumann


Online-Infoveranstaltung am 12. Januar 2022 um 19:00 Uhr

Haushalte aus dem Harener Ortsteil Bersede, die nicht im öffentlich geförderten Breitbandausbau des Landkreises Emsland berücksichtigt wurden, haben noch die Chance auf Anbindung an das Highspeed-Internet in Form eines Glasfaserhausanschlusses.

Die Westenergie Breitband informiert ausführlich über den geplanten Glasfaserausbau in einer Online-Infoveranstaltung am 12. Januar 2022 ab 19:00 Uhr. Interessenten können sich unter eon.de/bersede anmelden.

Alle Anwohner, die sich bis zum 28. Februar 2022 für einen Glasfaserhausanschluss und ein dazugehöriges Highspeed Produkt entscheiden, sparen bis zu ca. 1.500 Euro, da die Errichtung des Hausanschlusses für diese Kunden kostenlos ist.

Der Ausbau in Bersede kann allerdings nur erfolgen, wenn sich in der Vorvermarktungsphase bis zum 28. Februar 2022 mindestens 60 Prozent der Anwohner für einen Glasfaserhausanschluss entscheiden. Der Harener Ortsteil Wesuwe hat diese Quote bereits erreicht und wird kurzfristig an das Glasfasernetz angeschlossen.

(Foto: pixabay)