UPDATE: Spieler des SV Meppen eröffnen das Maislabyrinth 2021

Geschrieben am 27.07.2021
von Redaktion Emsblick


Seit über 20 Jahren legt Markus Meutstege auf seinem Freizeithof ein besonderes "Gemälde" an. Auf den ersten Blick ist es nur aus der Vogelperspektive zu erkennen, es macht aber viel mehr Spaß, das alljährlich mit aktuellen Motiven bestückte Maislabyrinth zu Fuß zu entdecken.



Nun war es wieder soweit: Am 23. Juli 2021 um 16:00 Uhr eröffneten die Fußball-Profis des SV Meppen Janik Jesgarzewski (li.) und Moritz Hinnenkamp (Mitte) zusammen mit Markus Meutstege (re.) das Maislabyrinth, das in diesem Jahr das Wappen des SV Meppen zeigt. Die Outdoor-Attraktion für Groß und Klein gibt es in diesem Jahr bereits zum 21. Mal.


GUTSCHEIN

Eine Spar-Gutschein für Meutsteges Maislabyrinth findet ihr unserer APP unter der Rubrik "Gutscheine & Aktionen"


Als Besonderheit: im Maislabyrinth können sich die ganz fleißigen Sucher auf „Schatzsuche“ begeben. Ein Zettel mit insgesamt sieben im Labyrinth zu findenden Motiven kann am Eingang mitgenommen werden. Wer alle sieben themenbezogenen Motive im Labyrinth aufstöbert, nimmt an einer Tombola teil, die mit vielen Preisen aufwartet, z.B. eine Nacht im Meutstege-typischen Schlaffass.

Besucher können noch bis September täglich von 14 bis 19 Uhr (in den Sommerferien bereits ab 11 Uhr) auf Entdeckungsreise gehen.



(Foto unten: Heike Meutstege (2. v. li.) präsentiert den „Lösungszettel“ mit allen Motiven, die im Labyrinth aufzufinden sind. Die Kinder Bennet (2. v. re.) und Marieke (li.) sowie Nichte Jette (re.) waren bei der Eröffnung auch mit dabei.)