Schleuse "68"

Haren (Ems) Emsland NDS

Route anzeigen

Ja, so sagt man in Haren und jeder weiss, welcher Standort damit gemeint ist. Der Kilometerstein Nummer 6,8 gab der allseits bekannten Harener Schleusenwirtschaft „68“  am  Haren-Rütenbrock-Kanal ihren prägnanten Namen. Nach exakt 6,8 Kilometer  von der ersten Harener Schleuse erreicht man die ehemalige Wirtschaft der Familie Fehrmann. Heute gibt es leider keinen gemütlichen Gastraum mehr an der Schleuse.



In den allerersten Jahren kurbelte man die Schleusentore noch per Muskelkraft für die vorbeifahrenden Schiffe auf. Holz und Torf hatten die Schiffe meistens geladen und fuhren damit ins benachbarte Holland.

Text: Luise Schulte-Jerchel